SAXORUM, Sächsische Landeskunde, digital

Sächsische Biografie: Biografie des Monats (Mai 2020)

Johann Heinrich Ernemann (1850-1928)

Johann Heinrich Ernemann

Der Siegeszug des Kinos ist in Deutschland eng mit dem Namen (Johann) Heinrich Ernemann verbunden.  Dieser Unternehmer erkannte die Zeichen der Zeit und produzierte als einer der ersten nicht nur Kinotechnik, sondern auch Kameras und Filmprojektoren für den Heimbedarf – und zwar in Massenherstellung. Damit machte er Dresden für ein Jahrhundert zu einem Zentrum der fotooptischen Industrie. Noch bis 1992 wurden im Ernemann-Werk in Dresden-Striesen insbesondere Spiegelreflexkameras der Marke Praktica hergestellt.

Ernemanns Geburt jährt sich im Mai 2020 zum 170. Mal. Deshalb erinnert die Sächsische Biografie mit einem Artikel an den Mitbegründer des Zeiss-Ikon-Konzerns.

(Autor: Wolfgang Flügel)

Sächsische BiografiePerson

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden