SAXORUM, Sächsische Landeskunde, digital

Sächsische Biografie: Biografie des Monats (Dezember 2019)

Heinz Felfe (1918-2008)

Heinz Felfe (1918-2008)

Felfe, der für sieben verschiedene Geheimdienste arbeitete, zählt zu den bekanntesten deutschen Spionen und löste Anfang der 1960er-Jahre einen der größten Spionageskandale im westdeutschen Auslandsnachrichtendienst, dem Bundesnachrichtendienst (BND), aus. Er wurde Ende 1961 verhaftet, nachdem er für den sowjetischen Geheimdienst (KGB) zehn Jahre lang den BND und dessen Vorgängerorganisation, die Organisation Gehlen, ausspioniert hatte. Mit einem neu erschienen Artikel von Bodo V. Hechelhammer erinnert die Sächsische Biografie an den aus Dresden stammenden Spion.

(Autor: Henrik Schwanitz)

Sächsische BiografiePerson

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden